Fast wie Menschen: Straßenkampf unter roten Riesen-Kängurus

Das Rote Riesenkänguru ist das größte lebende Beuteltier und kann im stehen bis zu 1,8 Meter groß sein. Einem wütenden Kollegen möchte man nicht so ohne weiteres auf der Straße begegnen. Warum? Das siehst du in diesem Video. Zwei dieser ausgewachsenen Säugetiere bekämpfen sich mitten in einem Wohngebiet auf der Straße. Erst wird mit den Armen gekabbelt, wie Frauen im Streit es gerne tut, dann wird sich auf dem Schwanz abgestützt und ordentlichen zwischen die Beine getreten, bis so manch einem Mann die Tränen kommen. Ja, da möchte man nicht wirklich gerne dazwischen geraten.

Video ansehen

Brasilianisches Seeungeheuer? Mann entdeckt gigantische Schlange im Fluss – Gelbe Anakonda

Da staunte der Brasilianer nicht schlecht, als er mit seinem Bötchen den Fluss entlang schipperte und sich zwischen dem Schilf plötzlich etwas Monströses regte: eine riesige, gigantische gelbe Anakonda, eine verwandte der Boas. In der Regel werden die Schlangen 2,5 bis 3 Meter lang, doch ausgewachsene Weibchen können auch gerne mal eine Länge von VIER Metern erreichen. Da kommt so eine Schlange einem fast schon wie ein Flussmonster vor, das man lieber nicht allzu sehr ärgern möchte.

Video ansehen

Fies verarscht! Mutierte Riesenspinne macht Jagd auf panische Passanten

Diese ahnungslosen Passanten bekamen wohl den Schock ihres Lebens: aus einer dunklen Ecke heraus rennt urplötzlich eine monströse riesige Spinne auf sie zu. Meterlange behaarte Beine überall. Wer da nicht Reißaus nehmen würde… Schon beim Zuschauen kann es einen Gruseln. Für zahlreiche Lacher ist dieses Video definitiv gut! Selbst die männlichen Opfer dieses Streichs nehmen ihre Beine in die Hand und verschwinden wie von der Tarantel gestochen. Dabei will der arme verkleidete Hund doch nur ganz lieb kuscheln und gestreichelt werden. Etwas makabrer, dennoch gelungener, aufwändiger Streich.

Video ansehen

Hagelsturm am Strand – aus dem Nichts!

So möchte man am Strand nicht überrascht werden. Am Horziont blauer Himmel zu sehen und über einem ein anthrazitfarbener Wolkenberg. Die Strandbesucher staunten nicht schlecht, als plötzlich wallnussgroße Hagelkörner auf sie nieder prasseln. Die meisten können sich nicht rechtzeitig aus dem aufgepeitschten Wasser retten, um den schmerzhaften Eiskugeln zu entgehen. Da möchte man nicht tauschen!

Video ansehen