Wegen Dummheit verhaftet: Möchtegern-Taschendieb versagt total und Busfahrer holt den Knüppel raus

Professionell sieht aber anders aus. Dieser junge Mann steigt ganz Unschuldslamm in einen Bus ein und sucht sich dabei bereits sein Opfer aus. Eine Handtasche, die jede Sekunde den Besitzer wechseln soll. Allerdings greift der Dieb nicht beherzt genug zu, die Besitzerin hält sie eisern fest. Er fängt an zu lachen, alles sei ein Scherz, mehr nicht. Doch im nächsten Moment versucht er ihr die Tasche erneut zu entreißen. Damit hat er seine Chance jedoch vertan, denn der Busfahrer bemerkt, was vor sich geht, schließt die Tür auf der Stelle und holt einen Knüppel hervor. In der Haut des Möchtegern-Diebes möchte man nun nicht stecken.

Video ansehen

Teurer Spaß: Übermütiger Ferrari 550 Barchetta Fahrer crasht in Auto

Da hat sich wohl jemand ein Auto geleistet, mit dessen Temperament er nicht umgehen kann. Von vielen Schaulustigen umringt, die begeistert ihre Kameras zückten, wollte dieser Ferrari Fahrer wohl einen besonders imposenten Abgang in seinem silbernen Gefährt hinlegen. Allerdings ging das gewaltig in die Hose oder wohl eher aufs Blech. Nach nur wenigen Metern kam das Fahrzeug ins schlingern und kracht in die parkende Reihe von Autos. Peinlicher Abgang.

Video ansehen