Durstiger Vampir in Philly auf der Suche nach Beute

Längere, wuschelige Haare, T-Shirt, Jeans… Auf den ersten Blick nichts ungewöhnliches an diesem Herren. Doch schaut man in sein Gesicht, sträuben sich einem die Nackenhaare und man möchte instinktiv auf der Stelle flüchten. Glasige, kalte Augen starren einen an. Spitze weiße Eckzähne funkeln im Dunkeln und rotes Blut tropft langsam von ihnen herab und rinnt über sein Kinn. Der erste Gedanke: VAMPIR! Oder ein Geisteskranker. Hungrig lechzend auf der Suche nach Menschenblut. Vielleicht ja lüsternd nach deinem?

Video ansehen